In Memoriam Christo 1935 – 2020

Big Air Package im Gasometer Oberhausen 2013

Mit großer Traurigkeit verabschieden wir uns von einem großartigen Künstler. Vor seinem 85. Geburtstag am 13. Juni ist der Verhüllungskünstler Christo  am 31. Mai in New York verstorben.

Christo war einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit. In den vergangenen Jahrzehnten haben Christo und Jeanne-Claude in verschiedenen Städten und Landschaften der Erde Projekte geschaffen, die Millionen Menschen bewegt haben. Eines seiner großartigen Projekte war Big Air Package im Gasometer Oberhausen.

»Big Air Package ist mit einer Höhe von 90 Metern, einem Durchmesser von 50 Metern und einem Volumen von 177.000 Kubikmetern eine der größten Skulpturen der Weltkunst. Big Air Package besteht aus 20.000 Quadratmetern Gewebe und ist durchsichtig, so dass das Licht von außen ins Innere dringt und seine transparente Wirkung entfaltet. Big Air Package kann man nicht nur von außen betrachten, sondern auch von innen erleben. Big Air Package verwandelt den Gasometer in einen Kathedrale des Lichts und der Luft.«
Bei ihren Projekten  der temporären Verhüllungen ging es Christo und Jeanne-Claude um die körperlich Erfahrung des Umschließens, Beschützens und Behütens, um – wie sie es selbst formuliert haben –, »die Qualität von Liebe und Behutsamkeit, die der Mensch für Dinge hat, die nicht für die Ewigkeit sind.«

Text: Auszüge aus der Informationstafel über die Ausstellung im Unterscheibenbereich des Gasometers – Wolfgang Volz, Peter Packhicke

Fotostrecke Dagmar Stange

By | 2020-06-09T07:44:35+00:00 Juni 5th, 2020|Uncategorized|Kommentare deaktiviert für In Memoriam Christo 1935 – 2020